Konstruktion von Fußböden mit Verbundplatten

Suelo composite

Die Beschichtungstechnologie im konstruktiven Sektor hat sich seit der Entstehung der synthetischen Materialien, die zur Senkung der Kosten für eine Vielzahl von Arbeiten beitrugen, rasch weiterentwickelt.

Der jüngste Durchbruch wurde durch die Fusion organischer Materialien mit synthetischen Materialien erzielt, was zur Entstehung von Verbund-Materialien führte.

Der Bodenbelag mit Verbundplatten ist eine Bodenbelagsart, die das technologische Potenzial zeigt, das im Bausektor noch nicht vorhanden ist.

Heutzutage sind sie vor allem für den Außenbereich und wegen ihres eleganten und holzidentischen Aussehens sehr gefragt, aber es gibt einige wichtige technische Aspekte, die man über dieses Material wissen sollte, weshalb wir diesen Artikel erstellt haben.

Verbundplatten für Fußböden

Diese Beschichtungen (Verbundplatten) werden auch als Technologieholz oder als Holz- und Kunststoffverbindungen (WPC) bezeichnet.

Diese Verbund-Beschichtung erfolgt durch thermische Prozesse, die eine Umstrukturierung der Polymere bewirken, so dass Temperaturen über dem Schmelzpunkt des Kunststoffgemisches erforderlich sind.

Quelle: Leroymerlin.es

Die am häufigsten verwendeten Polymere sind Polyvinylchlorid, Polyethylen, Polypropylen und Polyurethan. Diese werden mit Holzfasern in einem Anteil zwischen 50 und 80% gemischt, um den Verbundboden zu erhalten. Der Mischung werden in der Regel Schmiermittel, Flammschutzmittel, UV-Stabilisatoren, Pigmente usw. zugesetzt.

Die meisten der bereits genannten Elemente werden recycelt, also sprechen wir von einer Produktion mit geringen Umweltauswirkungen, die sehr nachhaltig ist.

Die Verfahren zur Herstellung von Verbund-Platten sind unterschiedlich, aber das häufigste Verfahren zur Herstellung von Komposit-Platten ist die Extrusion, die die charakteristische Form des Profils der Beschichtung bestimmt.

Für weitere Informationen über synthetische Holzverbindungen bieten wir Ihnen diesen Link zum Wikipedia-Artikel.

Hauptmerkmale der Zusammensetzung

Was die Eigenschaften des Verbundwerkstoffs angeht, so stellen wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Aspekte dieses Materials vor:

Quelle: ismonzur.com
  • Die Steifigkeit und Festigkeit ist geringer als Holz. Die Rutschfestigkeit ist jedoch höher als Holz.
  • Es ist anfällig für Verformung durch Belastung, aufgrund von Wärmeveränderungen strukturell verändert; weich und kalt.
  • Es entwickelt dimensionale Stabilität und erzeugt nicht so wenig Wellen wie Holz.
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe durch Mikroorganismen wie Pilze, Xylophon-Larven und Termiten.
  • Ähnliche Installation wie bei Holz.
  • Recyceltes Material.

Verwendung von Komposit-Platten

Die Analyse der Eigenschaften von technologischem Holz lässt den Schluss zu, dass es sich um ein Material handelt, das eine ausreichende mechanische Festigkeit entwickelt, wenn seine Dicke erhöht wird.

Außerdem werden grobe thermische Effekte bei Kunstholz gemeinsam verwendet.

Auf diese Weise kann festgestellt werden, dass einige Mängel bei der Verwendung von synthetischen/organischen Böden aufgehoben werden können.

Ebenso ist es angebracht, noch etwas tiefer zu gehen, um im Detail zu wissen, ob dies je nach Einzelfall die richtige Option ist.

Nachteile der Verbundplatten

  • Die Fliesen werden durch Sonneneinstrahlung dunkler.
  • Sie können Elektroschocks erzeugen.
  • Sie sind anfällig für Überhitzung, ein Phänomen, welches sich je nach Oberflächenfarbe verschärfen kann.
  • Smart-Holzbeschichtungen können nicht repariert werden. Wenn sie schwere Schäden erleiden, müssen sie ersetzt werden.

Wofür kann man Verbundwerkstoff verwenden

Sobald die Vor- und Nachteile des Verbundwerkstoffs bekannt sind, kann der Schluss gezogen werden, dass er nicht vollkommen vielseitig einsetzbar ist und schlechtere Ergebnisse erzielt, wenn man ihn mit anderen Belägen wie Vinyl- und Linoleumböden vergleicht.

Quelle: d3parket.com

Im Vergleich zu den Qualitäten von Holz ist ein organisch-synthetischer Boden allerdings von Vorteil, da es sich um eine verbesserte Version der organischen Chemie handelt und somit dank seiner Polymerkonfiguration eine stärkere und dauerhaftere Alternative darstellt.

Die technisch ausgereiften Holzplatten werden hauptsächlich aufgrund ihrer anspruchsvollen und eleganten Ästhetik für Außenanlagen verwendet, und ihre Instandhaltung ist im Vergleich zu herkömmlichen Holztafeln wesentlich einfacher.

In Gewerbe- und Industriegebäuden haben diese Beschichtungsstoffe praktisch keinen Nutzen, da hohe Verkehrsbedingungen eine Grenze für die Komposit-Widerstandsfähigkeit darstellen.

Wenn Sie eine widerstandsfähigere Oberfläche für die Industrie haben wollen, wäre Ihnen dieser Artikel  über Bodenbeläge  auf Industriegeländen eine große Hilfe.

Wie man die Verbundplatten verlegt

Wie wir in diesem Artikel sagen, werden Verbundplatten tendenziell in Außenräumen verwendet, also werden wir Ihnen diese Art von Verlegung im Folgenden genau erklären.

Verbundwerkstoff-Bodenbelag
Quelle: leroymerlin.es

Hier handelt es sich jedoch um eine Anlage für den Innenbereich, so beruhen die Unterschiede hauptsächlich auf Umweltaspekten für die Anbringung von Fliesen.

Die Installation umfasst im Wesentlichen drei Stufen:

Holzleisten-Aufstellung

In diesem Schritt werden grobe Holzlatten aufgestellt, deren Höhe angepasst werden kann.

In diesem Schritt kommt es darauf an, die Ausrichtung und Nivellierung der Messlatten zu bestimmen, so dass eine Entwässerung des Wassers möglich ist, ganz gleich, wie tief das Ortungssystem ist.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Trennung der Schwellen. In der Regel werden etwa 40 cm voneinander getrennt, aber bei strengen Transitbedingungen ist es ratsam, den Abstand auf 30 cm zu verringern. UND zwischen den Tracking-Kopfteilen einen leichten Abstand von in der Regel 15 cm zu belassen.

Platten-Verlegung

Zu klären ist, dass für die erste Reihe von Schwellen, die angebracht werden sollen, eine andere Befestigung als die übrigen Reihen verwendet werden muss, und dass auch die Befestigung von Dehnungs- und Buchbindungen vorgesehen werden muss. Wenn es von einer Wand aus gestartet wird, muss ein Abstand von 1 cm eingehalten werden.

Die Verbundplatten werden mit Klammern an den Platten befestigt und im Verfolgungssystem mit Hilfe von Schrauben eingestellt. Heftklammern erleichtern die Erhaltung der Abstandsbereiche.

Wenn sich der zu beschichtende End-Raum nicht an die Form der letzten Platte anpasst, muss die Platte über die ganze Breite abgeschnitten werden. Wirkt sich dies auf die Anordnung der Heftrillen aus, können zur Befestigung Klebstoffe oder Stahlschrauben verwendet werden.

Ausführung

Nach Fertigstellung der Fliesen werden aus ästhetischen Gründen in der Regel Verschönerungsmittel verwendet. Sie können aber auch Fußstützen oder Fußleisten anbringen.

Einige Empfehlungen

  • Die synthetischen Fliesen werden 48 Stunden lang an einer flachen, geschlossenen Stelle ruhen lassen, ohne dabei Sonnenlicht einzuschalten.
  • Die Einbautemperatur beträgt zwischen 10 und 40°C.
  • Das Holzleistensystem muss auf einer ebenen und stabilen Fläche installiert sein.
  • Die Holzleisten sollten in Abhängigkeit von der Richtung der maximalen Steigung geneigt werden.

Worum es bei der Instandhaltung der Verbundplatten geht

Die Wartung der Verbundplatten ist eine der großen Vorteile dieses synthetischen Materials, da es im Vergleich zur Pflege, die beispielsweise für Holz benötigt wird, äußerst einfach und kostengünstig ist. Die dadurch erzielte Einfachheit entspricht in etwa der von PVC-Bodenpflege.

Pflege von Verbundböden
Quelle: profesionalhoreca.com

Das Hauptproblem bei synthetischen/organischen Beschichtungen ist ihre Empfindlichkeit gegenüber Sonneneinstrahlung, wodurch Flecken an der Oberfläche entstehen können. Es gibt jedoch andere Arten von Verbundplatten, die dieses Problem lösen. Die Flecken können mit herkömmlichen Reinigungsmitteln entfernt werden.

Diese Böden können trocken und nass gereinigt werden. Es wird empfohlen, die Trockenreinigung wöchentlich durchzuführen, während eine tiefe Nassreinigung jährlich erfolgen kann.

Ein Detail zur Erhaltung der Verbund-Beschichtung ist, dass sie, wenn sie schwer beschädigt ist, nicht repariert werden, sondern nur ersetzt werden kann. Im Falle von Streifen oder Verbrennungen auf der Oberfläche empfehlen einige Techniker und Hersteller die Verwendung von feinkörnigem Schleifpapier, was jedoch die Ästhetik der Beschichtung beeinträchtigen kann.

BECOSAN

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
kenneth olsen
Kenneth Olsen

Kenneth ist immer verfügbar, um Ihre spezifischen Bedürfnisse zu besprechen und kann Ihnen eine klare Vorstellung davon geben, was wir anbieten können.

Wenn Sie aus ÖSTERREICH kontaktieren, klicken Sie hier.

BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte