• Englisch
  • Deutsch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Italienisch

BECOSAN® Behandlung

Polierter Betonboden. Verkieselung und Veredelung – widerstandsfähig, langlebig, staubfrei

Was ist die BECOSAN® Behandlung?

BECOSAN® ist ein komplettes System zur Verkieselung von Betonbödem im Schleif und Polierverfahren. Es ermöglicht, große Oberflächen in kurzer Zeit zu behandeln. Das Ergebnis? Eine widerstandsfähige, staubfreie und funktionaler Betonboden für jeden Einsatzbereich. Die Behandlung ist sowohl für neue, als auch für bestehende Betonböden oder Böden in schlechtem Zustand geeignet.

Veredelung für polierte Betonböden

pavimentacion industrial hormigon

Garantie auf Staubfreiheit

Wir gewähren 10 Jahre Garantie auf Staubfreiheit. Genießen Sie einen polierten Industrieboden ohne Staubprobleme.

Leicht zu reinigen

Das Eindringen von Wasser und anderen flüssigen Substanzen durch die Oberfläche wird minimiert, was eine bessere Reinigung in kürzerer Zeit ermöglicht.

Reduzierter Wartungsaufwand

Durch die Versiegelung der Betonporen werden die Instandhaltungskosten erheblich reduziert. Das bedeutet weniger Zeitaufwand für die tägliche Reinigung.

proyectos becosan

Widerstandsfähigkeit

Ein polierter Betonboden verbessert die Widerstandsfähigkeit gegen den Verkehr von schweren Maschinen, Stößen und Abrieb.

becosan floor close up

Langlebigkeit

Der höhere Widerstand verlängert die Lebensdauer Ihres polierten Betonbodens. Eine BECOSAN® Behandlung ist eine minimale Investition im Vergleich zur erhöhten Funktionalität und Verbesserung der Eigenschaften des Betonbodens.

Energieeinsparung

Das erhöhte Reflexionsvermögen des Bodens reduziert den Beleuchtungsbedarf und die Energiekosten.

Zertifizierungen und Qualität-Standards

  • HACCP: Management für Lebensmittelsicherheit
  • ISO 9001
  • CE Leistungserklärung
  • Reduzierte Wasseraufnahme
  • Rutschfest
  • Abriebfest
certificaciones para pavimentos

Elektrische Widerstandsfähigkeit

Veredelung für Industrieböden. Widerstandsfähig, langlebig und staubdicht.

Warenlager

Logistikzentren

Einkaufszentren

Lebensmittelindustrie

Tiefgaragen

Supermärkte

Wie wird die Behandlung für polierte Betonböden durchgeführt?

Wie einfach man Beton mit dem BECOSAN®-System poliert. Es ist nicht nötig, auf technische Details einzugehen, hier erhalten Sie einen allgemeinen Überblick, wie wir arbeiten und mit welcher Methode.

Schritt 1.

Entfernung der Mikro-Rauheit

Mit den Schleifvorgang wird die Mikrorauheit des Betonbodens entfernt und die Poren der Oberfläche für die anschließende Behandlung mit BECOSAN® Densifier geöffnet.

Schritt 2.

Betonverkieselung

Der Betonhärter imprägniert die Oberfläche, dringt tief in den Betonkern ein und reagiert mit den freien Kalkpartikel. Die chemische Reaktion führt zu einer dichteren Betonoberfläche, welche den Verschleiß verringert, Staubpartikel bindet und die Beständigkeit gegen Chemikalien erhöht.

Schritt 3.

Versiegelung

Bei den wasserbasierten Chemikalien, die während der Behandlung aufgetragen werden, handelt es sich um Imprägnierungen, welche in das Substrat eindringen. Es handelt sich dabei nicht um filmbildende Beschichtungen, das heißt sie eignen sich aufgrund der erzielten Leistungssteigerung besser für Industrieböden.

Schritt 4.

Gewünschte Optik

Der Industrie-Betonboden wird kompakter und dichter und die Lebensdauer der Oberfläche wird verlängert. Je nach Bedarf und Einsatzbereich stehen drei Ausführungen zur Auswahl: Matt-PLUS, Seidenglanz und Hochglanz.