Wozu wird Quarzsand im Bauwesen verwendet

Arena de sílice

Quarzsand ist die am weitesten verbreitete chemische Form dieses feinen körnigen Materials, welches sich aus kleinen Gesteinspartikeln und Mineralien zusammensetzt, die wir als Sand bezeichnen.

Aufgrund seiner Allgegenwärtigkeit und seines Überflusses hat es eine umfassende Entstehungsgeschichte, zusammen mit Kalk, Vulkanasche und Kalkstein, Materialien, die für alte Zivilisationen entscheidend gewesen sind.

Heutzutage findet der Quarzsand eine Reihe von Anwendungen im Bauwesen, da er für die Herstellung von Qualitätsbeton und -mörtel sehr nützlich ist.

Verwendung von Quarzsand

Siliziumdioxid ist eine grundlegende Verbindung bei der Herstellung von Kunstglas, Keramik und Beton.

Quelle: paratureforma.com

Nachstehend sind die wichtigsten Bereiche und Bauaktivitäten dargestellt, in denen Quarzsand häufig verwendet wird:

  • Gebäude im Allgemeinen, die Teil von Mörteln, Schalungen, Granit, Ziegelsteinen, Schiefer, Porzellan, Gips, Beton, Keramik und Glasfasern sind.
  • Bau von öffentlichen Bauwerken, insbesondere in Tunneln, hauptsächlich unter Einsatz von Ausgrabungsmaschinen, pneumatischen und elektrischen Werkzeugen und Betonguss.
  • Manueller und mechanischer Abbruch von Mauerwerk und Stahlbetonstrukturen.
  • Rutschfester Bodenbelag für den industriellen Einsatz, der in Umgebungen mit einem hohen Risiko des Verschüttens von Chemikalien vorhanden ist.
  • Sanierung und Instandhaltung von Industriegebäuden, Gebäuden im Allgemeinen und Belägen.
  • Abschleifende Reinigung von Beton und anderen Materialien durch Druckauswurf.
  • Klimatisierungsarbeiten in Eisenbahnanlagen.
  • Transport und Entladung von groben und feinen Zuschlagstoffen, Beton, u.a.

Einfluss von Kieselsäure auf Beton

Um qualitativ hochwertigere und leistungsfähigere Betone herzustellen, wurden Wege zur Verwendung von Siliziumdioxid entwickelt.

Eine davon ist Mikrosiliziumdioxid oder Siliziumdioxidrauch, d.h. feine, nichtkristalline Siliziumdioxidpartikel, die in Lichtbogenöfen als Nebenprodukt bei der Erzeugung von Silizium und seinen Legierungen entstehen.

Die zweite Form besteht in der Verwendung von Reisschalen, das sind pflanzliche Gewebe, die aus Zellulose und Kieselsäure bestehen. Dieses Material wurde bisher vor allem in der Landwirtschaft verwendet, doch seine Verwendung im Bauwesen nimmt weiterhin zu. Es eignet sich sogar sehr gut als thermischer Isolator.

Risiken von Quarzsand im Bauwesen

Obwohl Quarzsand regelmäßig in Gewerbebauten mit unterschiedlichen Eigenschaften verwendet wird, birgt dies erhebliche Risiken, welche die Gesundheit aller Beteiligten ernsthaft schaden können.

Alarmierend ist die Gefahr bei der Arbeit mit Quarzsand in geschlossenen und schlecht belüfteten Räumen, selbst bestimmte Maschinen können die Entstehung von Staubwolken begünstigen. Daher müssen bei der Planung von Projekten, bei denen dieses Material verwendet wird, vorbeugende Maßnahmen in Betracht gezogen werden.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte