Gabelstapler-Typen

Montacargas y transpaletas

Gabelstapler sind ein wesentlicher Bestandteil des Maschinenparks im Industriebereich. Sie ermöglichen die effiziente Handhabung aller Arten von Produkten und schweren Lasten, den Transport und die Platzierung in Regalen oder in bestimmten Positionen.

Darüber hinaus fördern Gabelstapler die Arbeitssicherheit, vermeiden unnötige körperliche Anstrengungen der Mitarbeiter und minimieren das Risiko von Unfällen und Verletzungen.

Was sind die gängigsten Gabelstaplertypen

In einer industriellen Umgebung werden Gabelstapler nach der Art des Motors, des Lastaufnahmemechanismus und der Gewichtsverteilung klassifiziert.

Es gibt also eine standardisierte Klassifizierung, die aus sieben Maschinenklassen besteht, die wir im Folgenden beschreiben.

Gabelstapler der Klasse 1

Es handelt sich um Elektrostapler mit einem Gegengewichtssystem, welches von ihrem eigenen Gewicht getragen wird. Wenn sie schwere Gegenstände heben, verwenden sie Paletten oder Klingen an der Vorderseite als Stützpunkt zur Gewichtsverteilung.

Dieser Gabelstaplertyp ist ideal für Innenräume ohne Belüftung, da er frei von Schadstoffemissionen ist.

Gabelstapler der Klasse 2

Bekannt als Elektrostapler, sind sie kleine Gabelstapler, die für kleine Räume, z. B. Industrielagergassen, konzipiert sind.

Es gibt sie in verschiedenen Modellen von Staplern, die meist verwendeten sind:

  • Greifstapler (Reach Stacker).
  • Gabelstapler (Walk Behind).
  • Schmalgangstapler (Order Pickers).
  • Schwenkschubstapler(Turret Trucks).

Gabelstapler der Klasse 3

Diese Klasse entspricht den handbetriebenen Aufzügen und ist durch Hebel an der Rückseite –oder in der Mitte– gekennzeichnet. Sie haben nicht die mechanische Fähigkeit, Lasten in große Höhen zu heben.

Gabelstapler der Klasse 4

Dabei handelt es sich um manuelle Gabelstapler mit Verbrennungsmotor, Gewichtsausgleichssystem und Vollgummireifen.

Gabelstapler der Klasse 5

Diese Aufzüge sind praktisch identisch mit den vorherigen, außer dass sie aufblasbare und verstärkte Reifen haben.

Gabelstapler der Klasse 6

Es handelt sich dabei um große Gabelstapler, die hergestellt werden, um Materialien auf Oberflächen mit unregelmäßiger Topographie zu heben. Sie werden vor allem in der Agrarindustrie verwendet.

Diese Klasse umfasst Fahrzeuge wie Traktoren und Anhänger.

Gabelstapler der Klasse 7

Es sind Geländestapler, die sich durch ihren Lader auszeichnen. Sie werden in der Regel auf unwegsamem und stabilem Gelände eingesetzt.

Meist eingesetzte Gabelstapler in Industriegebäuden

Der Gabelhubwagen ist der am häufigsten eingesetzte Aufzug innerhalb von Industriegebäuden und Lagerhallen im Allgemeinen, da die Waren so platziert werden, dass ihr Transport und ihre Handhabung erleichtert werden.

Der Gabelhubwagen verfügt über eine Vielzahl von Mechanismen zum Laden von Gegenständen und zum Bewegen. Neben dem traditionellen manuellen Hebemechanismus sind sie bekannt:

  • Hydraulische Gabelhubwagen.
  • Elektro-Gabelhubwagen.

Andere Arten von Gabelstaplern, die in Industriegebäuden weit verbreitet sind:

Gegengewichts-Gabelstapler

Er ist der zweithäufigste Gabelstapler in Lagerhäusern und wird zum Heben sehr schwerer und sperriger Lasten eingesetzt.

Ermöglicht wird dies durch ein Gewichtsverteilungssystem, welches die Last auf Vorder- und Rückseite ausgleicht. Diese Gabelstapler sind Fahrzeuge, die drei oder vier Räder haben können.

Gabelstapler

Es ist eine Maschine, mit der Produkte und Materialien in große Höhen gehoben werden können. Sie ist in Lagerhäusern mit besonders hohen Regalen sehr verbreitet.

Stapler können gewiss von einem Mitarbeiter zu Fuß gesteuert werden.

Seitenlader

Dieses Gerät wird hauptsächlich in schmalen Gängen von Industriegebäuden eingesetzt.

Die Klammern befinden sich an der Seite des Gabelstaplers und dienen zum Heben von Lasten entlang oder quer zu den Gängen.

Was für anderen Maschinen sind für den industriellen Einsatz geeignet

Eine weitere in der Industrie weit verbreitete Ausrüstung ist der Kran. Er ermöglicht, schwere Lasten schnell und präzise zu bewegen und die Organisation in den Lagern durch automatisierte Prozesse zu optimieren.

Die Kräne verfügen ebenso wie die Lastenaufzüge über verschiedene Mechanismen und Systeme zum Heben und Transportieren der Lasten in Industriegebäuden. Die bekanntesten Kran-Typen sind:

Brückenkräne

Hier handelt es sich um ein System, welches aus einem Einzel- oder Doppelträger besteht, der durch eine Schiene bewegt und an Stützen aufgehängt wird, die an der Gebäudestruktur befestigt sind.

Portalkräne

Es handelt sich um Kräne, die bestimmte mechanische und strukturelle Eigenschaften mit den vorhergehenden gemeinsam haben, die sich jedoch von ihnen durch ihre vertikalen Stützen mit Rädern an den unteren Enden unterscheiden, wie bewegliche Säulen, die die vom Träger gehaltenen Lasten bewegen und positionieren.

Schwenkkräne

Sie sind auch als Auslegerkrane bekannt und zeichnen sich durch einen Rotationsmechanismus aus, der das Bewegen und Positionieren von Lasten in kreisförmigen Bereichen ermöglicht.

Sein Mechanismus besteht aus einem Hebezeug, das sich auf einem Balken bewegt und an einer Wand oder einem Mast befestigt ist.

Bedeutung eines guten Bodens für die Gabelstapler

Die Durchfahrt von schweren Maschinen, insbesondere Gabelstaplern, ist eine der Hauptursachen für die Beschädigung des Betonbelags in Industriegebäuden.

Aufgrund des hohen Gewichts der von den Staplern getragenen Lasten entstehen Risse im Boden und Abnutzungserscheinungen an den Fugen.

Um die durch Gabelstapler verursachte Degradierung zu stoppen, ist es unerlässlich, dauerhafte Reparaturen durch Abdichtung von Rissen und Fugen vorzunehmen.

Auf der anderen Seite ist ein schlecht gewarteter Boden für den Betrieb von Gabelstaplern nachteilig, da diese Maschinen empfindlich auf Unebenheiten der Betonoberfläche reagieren.

Auf diese Weise beeinträchtigt jeder Riss oder jede Unebenheit im Beton die Effizienz des Warenumschlags und erhöht das Unfallrisiko bei industriellen Tätigkeiten.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte