Bedeutung von Fugen im Beton

Importancia de las juntas en el hormigón

Fugen sind konstruktive Elemente, die die Rissbildung des Betons einschränken, die während des Abbindungsprozesses tendenziell zufällig auftritt. Diese Rissbildung wird durch die unterschiedlichen Spannungen verursacht, die in der Betonmasse entstehen.

Frischbeton ist eine Mischung, die sehr empfindlich auf Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen reagiert, so dass er sich ausdehnt oder zusammenzieht und zu Rissen führen kann.

Fugen im Beton sind nicht deshalb so wichtig, weil sie Risse verhindern, sondern weil sie diese einschränken. Daher müssen sie auf Betonböden richtig positioniert und geplant werden, außerdem ist ein regelmäßiger Wartungsplan erforderlich.

Was sind Betonfugen

Grundsätzlich handelt es sich bei den Fugen um Risse, die auf dem Beton zu sehen sind, sie zeigen sich durch eine Unterbrechung in der Oberfläche. Im Allgemeinen werden sie durch Schneidverfahren hergestellt, die als früher Trockenschnitt oder konventionelles Nasssägen und -schneiden bekannt sind.

Bei dicken Platten sind Trennschleifer (Sägen) erforderlich, die mit Schleif- oder Diamanttrennscheiben ausgestattet sind. Für Brammen werden Winkelschleifer mit Diamantscheiben verwendet.

Ebenso werden die Fugen zwischen den Strukturelementen mit Hilfe von Polystyrol-Streifen hergestellt, die mit Cutter geschnitten werden.

Die Fugen fangen die Verformungen auf, die durch die Ausdehnung und Kontraktion des Betons entstehen. Obwohl sie auch geplant sind, um die durch strukturellen Bewegungen sowie die durch Erdbeben verursachten Bewegungen zu kontrollieren, wenn auch in geringerem Maße.

Weshalb wir Fugen im Beton brauchen

Während des Betonierens ist der Beton äußeren Faktoren ausgesetzt, die den Abbindungsprozess und das Volumen beeinflussen. Dies führt dazu, dass sich der Beton in bestimmten Bereichen verändert, entweder durch Verlust von Anmachwasser, Ausdehnung oder Kontraktion.

Während des Ausdehnens und Zusammenziehens baut Beton Spannungen auf, die zu zufälligen Rissen in seiner gesamten Masse führen. Dies ist im Beton unvermeidlich und natürlich, kann aber durch Betonfugen eingeschränkt werden.

Fugen im Beton sind jedoch notwendig, da sie die Herstellung von Trennungen zwischen den Plattenabschnitten (oder Platten) ermöglichen, wenn die geplanten Betonierungsarbeiten unterbrochen werden sollen, um Bauprozesse korrekt fortsetzen zu können.

Arten von Betonfugen

Die Arten von Betonfugen werden je nach der Wirkung oder Bewegung, die sie bewirken, angegeben.

Wie wir bis jetzt erklärt haben, ist Beton sowohl Kontraktionen als auch Ausdehnungen unterworfen, so dass jede dieser Aktionen eine spezifische Verbindung hat. Gleichermaßen benötigen strukturelle Verschiebungen entsprechende Fugen.

Zusammenfassend haben wir drei Haupttypen von Betonfugen:

Betonausdehnungen

Sie werden auch Dehnungsfugen genannt und zeichnen sich dadurch aus, dass sie Quetschungen und Verformungen zwischen benachbarten Elementen verhindern, wodurch die Ausdehnung des Betons ausgelösten Druckkräfte verursacht werden.

Betonausdehnungen, die über die durch Temperaturänderungen verursachten hinausgehen, können durch aufgebrachte Lasten, differentielle Bewegungen von Bauelementen und durch entsprechende Bodenbedingungen hervorgerufen werden.

Die Grundfunktion der Dehnungsfugen besteht in der Isolierung der Bauelemente. Das heißt, mit dem Ziel, die Wechselwirkungen einzuschränken und die Rissbildung einzuschränken. Dank ihnen ist es zum Beispiel möglich, die Bewegungen von Platten, Wänden, Säulen usw. weitgehend unabhängig voneinander vorzunehmen.

Diese Art von Dichtung wird durch Einschneiden in den Beton hergestellt, der mit einem kompressiblen Material, wie z.B. Elastomer, abgedichtet wird.

Betonschwindfugen

Sie sind auch als Schwindfugen bekannt und haben die Aufgabe, die durch das hydraulische Schwinden von Beton verursachte zufällige Rissbildung zu reduzieren. Deshalb werden sie sowohl in der Längs- als auch in der Querachse des Bauteils platziert.

Schwindfugen sind bei flachen und dünnen Elementen, wie Bodenplatten, Wänden u.a., notwendig. Darüber hinaus erfordern sie ausreichend Platz, um die Rissbildung wirksam beherrschen zu können.

Sie werden durch Einbringen von Streifen in den Frischbeton oder durch Schneiden und Füllen von Schlitzen in den Beton hergestellt.

Arbeitsfugen aus Beton

Die Funktion der Arbeitsfugen besteht darin, Betonelemente zu verbinden, die zu unterschiedlichen Zeiten gegossen wurden.

Arbeitsfugen erfordern genaue Berechnungen, um ihre Lage auf der Oberfläche des Elements zu bestimmen. Im Wesentlichen müssen sie dort platziert werden, wo sie die geringste Schwächung der Struktur verursachen.

Eine Arbeitsfuge muss sich durch ihre Regelmäßigkeit und Oberflächenglätte auszeichnen und in der Lage sein, die Auswirkungen von Unebenheiten aufgrund des Vorhandenseins von groben Zuschlagstoffen (Kies) auszugleichen.

Abdichtung und Pflege von Fugen

Wenn die Fugen fertig gestellt und in den Beton geschnitten sind, gibt es drei Methoden zur Fertigstellung des Baus:

Die erste besteht darin, die Fugen offen zu halten, was allerdings für Industrieböden nicht zu empfehlen ist, insbesondere wenn diese ständig wiederholten Belastungen durch Gabelstapler ausgesetzt sind.

Die zweite Methode beinhaltet die Fugenfüllung, die im Grunde eine tiefe Abdichtung in der geschnittenen Nut darstellt. Dieses Verfahren eignet sich für stark befahrene Beläge, hauptsächlich für Fahrzeuge mit Vollrädern.

Die dritte Methode schließlich basiert auf der konventionellen Fugenabdichtung, die sich von der vorherigen dadurch unterscheidet, dass sie die geschnittene Nut teilweise abdichtet und weniger harte Dichtungsmaterialien verwendet.

Eine partielle Fugenabdichtung wird für Beläge mit relativ geringem Verkehrsaufkommen empfohlen, bei denen die meisten Fahrzeuge luftbereift sind.

Industrielle Bodenfugen erfordern eine gute Abdichtung, da ständiger Maschinenverkehr und Verschleiß durch industrielle Aktivitäten den Verfall eines Bodens beschleunigen können. Daher gibt es Alternativen wie BECOSAN, eine ideale Lösung zum Reparieren und Abdichten von Dehnungsfugen.

Ähnliche Artikel

BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte