Welche Eigenschaften erfüllt ein Industrieboden

Características de pavimento industrial

Der Fußboden eines herkömmlichen Industriegebäudes ist eine Betonkonstruktion, die sich durch ihre Festigkeit und Dauerhaftigkeit auszeichnen muss.

Die Belastbarkeit eines Industriebodens umfasst Faktoren, die von der Belastung durch schwere Maschinen (und Personen) bis hin zum Einfluss der Umwelt reichen.

In Bezug auf seine Eigenschaften muss ein Industrieboden eine gute Planimetrie aufweisen und rutschfest, hygienisch und wasserfest sein, um die Sicherheit in Arbeitsräumen zu gewährleisten.

Im Folgenden erläutern wir die physikalischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften von Industrieböden.

Physikalische Eigenschaften von Industrieböden

Aus physikalischer Sicht muss ein Industrieboden die folgenden Merkmale erfüllen:

Planimetrie

Ein Industrieboden muss an jedem Ort oder Punkt in einem Lagerhaus oder Logistikzentrum einheitlich sein. Dies bedeutet vor allem, dass seine Oberfläche durch eine gute Planimetrie gekennzeichnet sein wird.

Zusammensetzung

Wichtig ist, dass der Industrieboden aus stark gebundenem körnigem Material besteht und in der erhärteten Masse des Betons verdichtet ist. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Mischung eine optimale Festigkeit und optimale Stärke und Widerstandsfähigkeit erreicht.

Abdichtung

Ein industrieller Betonboden hat eine poröse Struktur mit mikroskopisch kleinen porenförmigen Hohlräumen, die von flüssigen Substanzen wie Wasser und verschiedenen Arten von Chemikalien eingenommen werden.

Wasser und Chemikalien sind schädlich für die innere Struktur eines Industriefußbodens, weil sie seine Festigkeit und Dauerhaftigkeit durch die Reaktion mit dem Beton beeinträchtigen.

Es wird empfohlen, dass ein Industrieboden eine minimale Absorption von Flüssigkeiten aufweist, um seine innere Unversehrtheit zu schützen und um Wartungsarbeiten effizient durchführen zu können.

Thermische Isolierung

Eine niedrige Wärmeleitfähigkeit in einem Industrieboden hat viele Vorteile. Es ist sehr wichtig, dass es eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen unerwartete Temperaturschwankungen aufweist, unabhängig davon, ob diese durch die Umwelt oder durch geschäftliche Aktivitäten verursacht werden.

Mechanische Eigenschaften des Industriebodens

Der mechanische Aspekt definiert die folgenden Merkmale eines gut konstruierten Fußbodens:

Druckfestigkeit

Maschinen, Regale, Fahrzeuge stellen hohe Belastungen dar und erzeugen folglich Druck (Spannung) auf die Struktur eines Betonbodens.

Kompression ist die wichtigste Beanspruchung in Industrieböden, daher müssen diese so ausgelegt sein, dass sie hohen Belastungen standhalten. Industrieböden werden in der Regel mit Beton gebaut, einem Material mit hoher Druckfestigkeit (Traglasten in der Größenordnung von 20 MPa).

Zugfestigkeit

Obwohl Beton ein Material ist, das schwach auf Zugspannungen reagiert, sollte der Industrieboden eine Struktur haben, die in der Lage ist, diese zu tragen.

Aus diesem Grund müssen Industrieböden aus Beton mit Maschen oder Fasern (Metall, Kunststoff, usw…) verstärkt werden, um ihre Zugfestigkeit zu verbessern und sie an die Belastungsbedingungen während der Nutzung der Einrichtungen anzupassen.

Abriebfestigkeit

Maschinenverkehr verursacht Oberflächenverschleiß auf Industrieböden, der allmählich zur Freisetzung von schädlichem Staub führt.

Abrieb ist die Hauptursache für die Staubentwicklung. Es ist unerlässlich, dieses Merkmal zu verbessern, um die Lebensdauer des Bauwerks zu verlängern und angemessene Arbeitsschutzbedingungen zu gewährleisten.

Schlagfestigkeit

Aufgrund zufälliger und/oder versehentlicher Umstände kann ein Industrieboden durch Stöße von Materialien, Geräten usw. beschädigt werden, wodurch Oberflächenschäden entstehen können, die sowohl die Funktionalität als auch die Ästhetik der Oberfläche beeinträchtigen können.

Ein harter und widerstandsfähiger Industrieboden ist in der Lage, dem Aufprall jedes schweren Gegenstandes zu widerstehen, wobei die Regelmäßigkeit des Belags erhalten bleibt.

Anti-Rutsch-Oberfläche

Die Wahrscheinlichkeit des Ausrutschens auf einem Industrieboden sollte minimal sein, da dies zu schweren Unfällen führen kann.

Schlupf tritt auf, wenn der Griff zwischen dem Industrieboden und der Bewegung von Maschinen oder Personen verloren geht.

Ein Fußboden muss im Interesse der Arbeitssicherheit und des produktiven Wohlbefindens der Industrie rutschfest sein.

Chemische Eigenschaften von Industrieböden

Unter Berücksichtigung des chemischen Ansatzes schließlich ist ein Industrieboden durch Folgendes gekennzeichnet:

Beständigkeit gegen Chemikalien

Aggressive Chemikalien zersetzen Industrieböden. Wenn sie in die mikroskopisch kleinen Poren und Zwischenräume des Betons gelangen, lösen sie die empfindlichsten Bestandteile des Bodens auf.

Um die Beständigkeit gegen aggressive chemische Mittel zu verbessern, müssen Industrieböden eine optimale Oberfläche aufweisen, die den Produktionsaktivitäten und der Art der Industrie entspricht.

Die industrielle Bodenbeschichtung wird die Poren des Bodens versiegeln und chemische Stoffe mit anfälligen Elementen im Beton minimieren.

Beständigkeit gegen Feuchtigkeit

Ein Industrieboden ist oft der Umwelt ausgesetzt und kommt mit Feuchtigkeit in Kontakt.

Die Feuchtigkeit kann in Ihre Oberflächenporen eindringen und mit bestimmten Komponenten des Betons reagieren, wodurch der Boden strukturell geschwächt wird.

Der BECOSAN®-Bodenbelag gewinnt an Bedeutung, dichtet die Poren des Betonbodens ab, schützt die Oberfläche vor eindringender Feuchtigkeit und erhöht die chemische Beständigkeit.

Gesundheit

Die Mikro-Rauigkeit eines Betonbodens, bzw. die mikroskopische Unregelmäßigkeit der Oberfläche, bedeutet, dass die Oberfläche nur schwer sauber zu halten ist.

Ein Industrieboden muss sich durch eine glatte Oberfläche auszeichnen, die keinen Staub erzeugt und anhaftende Substanzen durch Reinigungs- und Pflegetechniken leicht zu entfernen ist.

Der Zweck eines gesunden Fußbodens besteht darin, Ästhetik, Hygiene und Engagement für die Arbeitssicherheit zu erhalten.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
kenneth olsen
Kenneth Olsen

Kenneth ist immer verfügbar, um Ihre spezifischen Bedürfnisse zu besprechen und kann Ihnen eine klare Vorstellung davon geben, was wir anbieten können.

Wenn Sie aus ÖSTERREICH kontaktieren, klicken Sie hier.

BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte