Staubprobleme in der Industrie

Polvo en la industria

In der industriellen Umgebung ist Staub ein weit verbreitetes Problem. Seine tatsächlichen Auswirkungen auf die Arbeitstätigkeiten werden jedoch oft unterschätzt, da fälschlicherweise angenommen wird, dass Staub nur ästhetische Auswirkungen auf den Ort hat.

.

Gelangt der Staub in den Körper und sammelt sich dort an, ist das Risiko von Krebs und Pneumokoniose keinesfalls nur latent vorhanden, sondern wird zu einer echten Gefahr.

Staub kann in vielerlei Hinsicht problematisch sein. Dies ist eine unvermeidliche Tatsache, weshalb es notwendig ist, alle vorbeugenden Maßnahmen zur Minderung seiner Schädlichkeit in Betracht zu ziehen.

Ein staubgeschützter Boden kann Teil der Präventionshilfe sein.

desbaste epoxi
¿Problemas en su pavimento epoxi?
Especialistas en reparaciones de pavimentos y recuperación de suelos.

Was verursacht Staub in der Industrie

In Industriegebäuden entsteht Staub aus verschiedenen Ursachen. Einige von ihnen sind es:

  • Der Verkehr von schweren Maschinen und der ständige Fußgängerüberweg. Dieser Effekt führt dazu, dass Betonstaub vom Fahrbahnbelag freigesetzt wird.
Boden-Betonstaub
  • Beim Beladen und Entladen von Gütern oder bei der Vorbereitung des Transports werden neue Partikel durch die Fahrzeuge nach Innen geschleust.
  • Industrielle Tätigkeiten, die aus abschleifenden Prozessen wie Meißeln, Sägen, Bohren und Schleifen von Materialien bestehen, tragen zur Erzeugung von schädlichem Staub in der industriellen Umgebung bei. 
  • Die mangelnde Reinigung von Industriegebäuden erhöht die Staubmengen, die durch die oben genannten Aktivitäten entstehen, erheblich, da die Ansammlungen schädlicher Partikel nicht beseitigt werden.

Wie man Staub in Industrieanlagen und Lagerhäusern beseitigen kann

Der beste Weg, Staub in Industriegebäuden zu beseitigen, ist ein industrielles Belüftungssystem, welches für die Entfernung von in der Luft schwebenden Partikeln verantwortlich ist und die Erneuerung der Umgebung der Anlagen ermöglicht.

Das Belüftungssystem ist jedoch nicht absolut sicher und muss durch herkömmliche Reinigungsmaßnahmen ergänzt werden.

Die Reinigung von Industriegebäuden und Lagerhallen im Allgemeinen wird mit handbetriebenen und elektromechanischen Geräten durchgeführt. In der Regel werden auch neutrale Chemikalien verwendet.

Staubsauger, mechanische Kehrmaschinen und Schrubber sind ebenfalls häufig verwendete Werkzeuge für solche hygienischen Maßnahmen.

Es ist jedoch klar, dass die industrielle Reinigung häufig erfolgen muss, um jegliche Staubansammlung zu beseitigen.

Risiken der Arbeitssicherheit

Eine anhaltende Staubbelastung ist das größte Risiko für die industrielle Sicherheit. Das liegt daran, dass unser Körper keine wirksamen Abwehrkräfte gegen innere Ansammlungen von Fremdpartikeln besitzt, die später die Atemwege und die Haut angreifen dürften.

Im Industriebereich ist Quarzsandstaub am gefährlichsten, weil er Silikose, eine der häufigsten Krankheiten, hervorruft.

Risiken bei Quarzsand

Dies geschieht, wenn Staub von den Fußböden und dem Betonbodenbelag freigesetzt wird.

Zu den durch Staub verursachten Krankheiten gehören folgenden:

  • Pneumokoniose: Dies sind Lungenkrankheiten, zu denen Silikose, Asbestose, Aluminose, Siderose, Berylliose, Zinnfieber darunter gehören.
  • Lungenkrebs.
  • Nasenkrebs.
  • Reizung der Atemwege.
  • Allergien: Asthma und Alveolitis.
  • Atemwegsinfektionen: verursacht durch Viren, Bakterien und Pilze in den Staubwolken.
  • Vergiftung: durch Spuren von Cadmium, Blei oder Mangan, die in den Staubwolken schweben.
  • Hautläsionen: Hautreizung und Dermatose.
  • Bindehautentzündung.
  • Explosionsgefahr: Organische Substanzen und feste Metalle, die in der Luft staubig sind, können explosionsartig verbrennen.

Maßnahmen zur Minimierung des Staubrisikos in der Industrie

Am wirksamsten lässt sich das Risiko von staubverursachenden Arbeiten durch Feuchtigkeit minimieren. Das heißt, abschleifende Behandlungen sollten mit Wasser-Hochdruckreinigern durchgeführt werden.

Auch in staubbelasteten Umgebungen ist es notwendig, die Aufenthaltsdauer des Personals zu reduzieren.

Eine wichtige Empfehlung dafür, ist die Benetzung der Fußböden vor der Reinigung der Industrieräume.

Es ist unerlässlich, dass das Personal über die erforderliche Schutzausrüstung wie Masken, Schutzbrillen, Masken, Helme verfügt. Darüber hinaus müssen angemessene Einrichtungen für die persönliche Hygiene vorhanden sein.

Chemische Behandlungen von Beton sollten in Betracht gezogen werden, da sie die Härte eines Straßenbelags verbessern und so die Freisetzung von Silikat-Staub und Zement, die durch den abschleifenden Verkehr von schweren Maschinen verursacht wird, verringern können.

Eine BECOSAN®-Behandlung trägt wesentlich zur Minimierung des industriellen Staubrisikos bei, denn ihre spezielle Formel die Böden von Industriegebäuden härtet und schützt.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte