Sechs Tipps zur Verlängerung der Nutzungsdauer des Lagerbodens

Vida util suelo hormigón

Sie haben bereits einen frisch verlegten Betonboden in Ihrem neuen Lagerhaus. Aber wie hält man ihn in gutem Zustand, erfüllt die funktionellen Anforderungen und hält die Kosten niedrig? Der Beton ist ziemlich stark, aber er wird nicht ewig halten.

Irgendwann beginnt die Oberfläche zu verschleißen, es entstehen übermäßige Mengen an Staub, die Streifen aus flächenbündigem Beton beginnen, sich vom Betonuntergrund zu lösen, und Sie stehen vor einer enormen Rechnung für die Reparatur des Betons oder, schlimmer noch, für die vollständige Renovierung des Fußbodens.

In diesem Artikel bieten wir Ihnen sechs Tipps, die Ihnen zu einer längeren Lebensdauer Ihres Betonpflasters verhelfen sollen.

Regelmäßige Reinigung

Eines der größten Probleme bei Betonböden ist buchstäblich die Sauberkeit. Durch den Nutzungsvorgang beginnt der Boden zu zerfallen und Betonstaub zu erzeugen. Dieser Staub wirkt jedoch als eigenständiges Schleifmittel und wird mehr Staub erzeugen. Je weniger Staub Sie auf dem Boden zulassen, desto weniger Staub erzeugen Sie.

Staubfreier, polierter Industrieboden

Je sauberer der Boden, desto länger wird er halten. Häufig genutzt Böden müssen täglich gereinigt werden. Bei BECOSAN empfehlen wir die Verwendung eines Scheuersaugers, um den Aufwand zu minimieren und die Reinigung des Bodens zu erleichtern.

Verwenden Sie neutralen pH-Reiniger

Bevor Sie Ihre Waschmaschine mit Waschmittel befüllen, prüfen Sie, ob das Waschmittel pH-neutral ist. Ein saures Reinigungsmittel frisst die Oberfläche des Betons auf, schwächt den Beton ab und macht seine Erosion wahrscheinlicher.

Wir empfehlen die Verwendung eines Waschmittels mit einem pH-Wert von etwa 7 oder 8, wie z. B. Selden F176: Waschmittel und häufig verwendete Waschmittel.

Reparatur von Fugen und Rissen

Im Laufe der Zeit werden unweigerlich Risse im Beton auftauchen, das ist unvermeidlich. Darüber hinaus wird die Füllung auf der Grundlage von Polyharnstoff in den Dehnungsverbindungen im Laufe der Zeit zerfallen –siehe Guide bezüglich Dehnungsfugen von BECOSAN– für Ausdehnungsansätze).

Beide Probleme führen zu freiliegenden Betonkanten, die eine beschleunigte Zersetzung verursachen. Es ist wichtig, diese Probleme so schnell wie möglich zu lösen, indem die Risse auf der Grundlage von Polyharnstoff gefüllt werden.

Halten Sie den Boden trocken

Unbehandelte Betonböden können von durchdringenden Flüssigkeiten gefährdet werden. In einer Lagerumgebung werden Öl und Fett leicht auf die Oberfläche des unbehandelten Betons aufgesaugt, wodurch ein unangenehmer Fleck entstehen kann.

Trockenpolierter Industrieboden

Auch Flüssigkeiten auf Wasserbasis können im Beton absorbiert werden, wodurch sich der Beton abbauen kann. Sobald Sie ein Leck entdeckt haben, säubern Sie es.

Epoxid-Beschichtung vermeiden

Epoxidharzbeschichtungen eignen sich hervorragend, um einen Lagerboden aus Beton gut aussehen zu lassen und Staub zu reduzieren. Allerdings für wie lange?

In einer ungünstigen Umgebung kann eine Epoxid-Beschichtung nur zwei bis fünf Jahre halten. Zur Entfernung der Epoxid-Beschichtung werden chemische Lösungsmittel verwendet, die die Oberflächenstruktur des Betons beeinträchtigen und somit die Dauerhaftigkeit des Bodens verringern.

Behandeln Sie Ihren Boden mit  BECOSAN® 

Eine bessere Alternative zu einem Epoxid-Boden ist das BECOSAN®System. Das BECOSAN® System umfasst die Bereinigung der Betonoberfläche mit Diamantkörnern BECOSAN® schrittweise feiner, um eine glatte Veredlung zu erhalten. Während des Prozesses werden zwei Chemikalien hinzugefügt.

Die Erste, der Verdichter BECOSAN® bindet an den freien Kalk im Beton und bildet dadurch eine härtere Oberfläche.

Die Zweite ist die Dichtmasse von BECOSAN®, welche die Oberfläche widerstandsfähiger gegen das Auslaufen von Flüssigkeiten macht. Sobald die Behandlung abgeschlossen ist, wird der Boden leichter zu halten und widerstandsfähiger, was die Dauerhaftigkeit des Betons verlängert.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte