Risse und Sprünge – Verschlechterung eines Betonbodens

Grieta suelo hormigón

Risse oder Sprünge sind die häufigsten Schäden an Betonbauteilen, egal ob es sich um Böden, Säulen, Wände oder Balken handelt. Diese sind durch gebrochene, manchmal miteinander verbundene Linien gekennzeichnet, die das Innere des Betons freilegen.

Risse beeinträchtigen nicht nur die Ästhetik des Betons, sondern auch die strukturelle Integrität eines Gebäudes, sodass sie eine ordnungsgemäße Reparatur auf der Grundlage einer genauen Diagnose ihrer Ursachen erfordern.

Unterschied zwischen Rissen und Sprüngen

Meistens werden die Worte Risse und Sprünge vertauscht und gleichwertig als Synonym verwendet, aber in Wirklichkeit handelt es sich um 2 verschiedene Begriffe.

Um die Verwirrung zu beenden, sollten Sie wissen, dass Risse schädliche Öffnungen sind, die in einem Strukturelement entstehen und sich in seiner gesamten Tiefe entwickeln.

Dennoch sind Risse kleine Beschädigungen auf Oberflächenebene, die hauptsächlich die Oberflächenbeschaffenheit beeinflussen und die Oberfläche des Bauteils verschlechtern.

Aufgrund der Ähnlichkeit zwischen Rissen und Sprüngen wird die Breite im Allgemeinen als Differenzierungsparameter verwendet, um den Unterschied zwischen beiden Begriffen zu bestimmen.

Welche Arten von Risse existieren?

In der Regel wird die Klassifizierung von Rissen in Beton im Zusammenhang mit Fußböden angegeben. Diese Klassifikation kann jedoch eine Richtschnur für verschiedene Strukturelemente sein.

Die Hauptrisse in Betonböden sind:

Längsrisse

Dies sind Risse parallel zur Hauptachse der Platte. Sie können sich von einer Querfuge bis zu den Enden der Platte entwickeln.

Transversale Risse

Im Gegensatz zu den vorherigen sind diese Risse senkrecht zur Hauptachse und können sich von einer Querfuge zu einer Längsfuge entwickeln.

Blockförmige Risse

Sie treten auf, wenn sich Längs- und Querrisse zu einem zusammenhängenden Netzwerk verbinden, das geometrisch einem Block ähnelt.

Eckige Risse

Diese Risse haben in der Regel eine dreieckige Form in der Bodenplatte. Sie erzeugen eine Art Block, indem sie diagonale Risse miteinander verbinden. Diese können in Längs- oder Querrichtung mit einem Neigungswinkel zur Umlaufachse sein.

Ursachen für Risse im Boden

Es gibt viele Gründe für Risse in Betonböden. Die relevantesten sind folgende:

  • Überlastung
  • Differenzielle Absenkungen
  • Erdbeben und andere zufällige Anfragen
  • Fehler in den Konstruktionsprozessen oder im Entwurf von Bauteilen
  • Schrumpfung von Beton
  • Durch Umwelteinflüsse verursachte Wärmeschwankungen
  • Hydraulische Retraktion im gehärteten Zustand
  • Korrosion von Stahl
  • Expandierende Tonarten
  • Kombinierte Ursachen

Wie man Risse in Beton repariert

Bevor man sich direkt den Methoden zur Rissreparatur zuwendet, ist es ratsam, eine ausführliche Diagnose des Schadens durchzuführen, um seine Hauptursache zu bestimmen.

Sobald der Grund für die Rissbildung festgestellt wurde, wird die betroffene Stelle repariert. Die Reparaturarbeiten bestehen im Wesentlichen aus der Abdichtung des Risses.

Je nach Verwendungszweck des Bodens wird auf der betroffenen Stelle entweder eine starre oder eine elastische Versiegelung verwendet.

Um Risse in Betonböden effektiv und endgültig zu beseitigen ist BECOSAN® eine geeignete Alternative, die ein hocheffizientes Ergebnis gewährleistet.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte