Logistikzentren

Logistikzentren sind das zentrale Element für produzierende und vertreibende Unternehmen.

An diesen Orten werden alle Waren jedes Auftrags und Kunden abgeholt und später an diese sowie an Einzel- und Großhändler verteilt.

Diese Distributionszentren sind die Mittler zwischen Kunde und Hersteller.

Daher ist es unabdingbar, dass alle Abläufe reibungslos und effizient ablaufen, mit kurzen und schnellen Lieferzeiten, Flexibilität vorhanden ist und die Auftrags- und Warenverwaltung intelligent ist.

Die Logistikzentren müssen sehr wettbewerbsfähig sein, wenn wir die lang ersehnte Kundenzufriedenheit erreichen wollen.

Einige der Vorteile, die Logistikzentren anbieten, sind folgende:

  • Mehr Platz sparen.
  • Flexibilität.
  • Effizienz in der Organisation von Ressourcen.
  • Sie sind sicher, zuverlässig und profitabel.
  • Sie erhöhen die Effizienz der Verteilung.
Logistikzentren
Logistikzentren mit Betonboden | BECOSAN®

Was sind Logistikzentren?

Logistikzentren befinden sich in bestimmten Gebieten, in denen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verteilung von Lieferungen, sowohl national als auch international, Logistik und Transport durchgeführt werden.

Um ihren Zweck zu erfüllen, müssen Logistikzentren mit allen notwendigen Einrichtungen ausgestattet sein, damit die oben genannten Operationen durchgeführt werden können, wie zum Beispiel Versorgungseinrichtungen oder Qualitätsbetonböden.

Einige der wesentlichen Elemente, die jedes Logistikzentrum haben muss, sind:

Um den internationalen Warentransport zu begünstigen, muss ein Logistikzentrum in der Lage sein, die Ankunft und Abfahrt mehrerer Transportmittel (Luft-, Fluss-, Schienen-, Straßenfahrzeuge usw.)

Und natürlich müssen sie auch eine Reihe von Normen und Gesetzen zu Sicherheit und Leistung auf dem Markt, in dem sie tätig ist, erfüllen.

Logistikzentrum
Logistikzentrum | BECOSAN®

Arten von Logistikzentren

Es gibt verschiedene Arten von Logistikzentren und alle haben aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Logistik heute einen grundlegenden Wert erlangt.

Als nächstes erklären wir die Funktionen und Eigenschaften von jedem von ihnen.

Logistik-Transferzentren

Seine Hauptfunktion besteht darin, Waren zu klassifizieren und sofort an den nächsten Bestimmungsort zu schicken.

Lagerarbeiten werden nie durchgeführt. Nehmen wir an, sie fungieren als Vermittler zwischen Punkt A und Punkt B.

Sobald die Ware eingegangen ist, werden Herkunft und Bestimmungsort untersucht und der sofortige Versand durchgeführt, so dass Schnelligkeit und Zusammenarbeit in diesen Logistikzentren unerlässlich sind.

Logistik-Verteilzentrum

Sein Zweck besteht darin, Lagerbestände zu lagern und zu verwalten, Waren nach Regionen, Produktarten usw. zu klassifizieren und dann an Einzelhandelsgeschäfte oder Endverbraucher zu senden. Dies ist das Standard-Fulfillment-Center.

Es ist mit der notwendigen Technologie ausgestattet, um folgende Funktionen zu erfüllen:

  • Versand von Waren.
  • Auswahl an Waren.
  • Informationsverarbeitung (Art der Verpackung, Verteilung.).
  • Verpackung und Etikettenapplikation.
  • Usw.
Logistik Vertriebszentren
Logistiklager mit Waren | BECOSAN®

Logistikzentren für Verarbeitung und Distribution

Wir könnten sagen, dass es als Logistik-Verteilzentrum funktioniert, aber verbessert.

Es wird beispielsweise für die Verarbeitung und den Vertrieb von Fleisch und Fisch sowie für die Montage und Montage von Teilen verwendet.

Sie befinden sich ganz in der Nähe der endgültigen Fabriken, denn sie müssen so schnell wie möglich bei ihnen eintreffen, damit der letzte Feinschliff erfolgen kann, bevor sie zum fertigen Produkt oder Bauteil werden.

Diese Logistikzentren steigern die Wertschöpfung stark, aber sie benötigen staub-, rutsch- und stoßfeste Installationen, temperaturgesteuerte Installationen, Installation von Produktionslinien usw.

Compliance-Zentren

Der Boom des Internetvertriebs hat die Logistik heute enorm verändert.

Aus diesem Grund sind Fulfillment-Logistikzentren entstanden, an denen die Verwaltung, Abholung und Zustellung von Artikeln aus der E-Commerce-Branche erfolgt.

Sie sind Zentren, in denen die Bestellung des Endverbrauchers eingeht und automatisch in den Versand gebracht wird.

In diesen Zentren werden Bestandsführung, Reklamationsmanagement, Zahlungsprozess, Retouren Management, Kundendatenmanagement usw. durchgeführt.

Fulfillment-Logistik-Zentren
Markiert in einem Logistikzentrum | BECOSAN®

Was finden wir in den Logistikzentren?

Es gibt verschiedene Arten von Einrichtungen, die dazu dienen, dass ein Logistikzentrum im täglichen Leben normal funktionieren kann.

Wir werden einige von ihnen analysieren.

Umschlagterminals

Sie dienen als Transportmittel für Schüttgüter wie Holz, Getreide oder Öl.

Industrielle Logistikzonen
Flughafenlogistikbereich | BECOSAN®

Sein Zweck besteht darin, Grundprodukte zwischen verschiedenen Transportmitteln zu transportieren.

Sie sind mit allen Arten von Kränen und Industriemaschinen ausgestattet, um Güter zu heben, zu laden und zu bewegen, Eisenbahnwaggons oder Schiffe zu entladen.

Intermodale Terminals

Sie werden mit dem Ziel verwendet, See- und Luftcontainer sowie LKW-Anhänger zwischen verschiedenen Transportmitteln (wieder See, Schiene, Land oder Luft) zu transportieren.

Diese Einrichtungen verfügen in der Regel über Lade- und Fahrspuren, Parkspuren, Abfertigungs- und Übergabespuren, Ein- und Ausfahrtsregistrierungsbereiche usw.

Sie bieten viele Dienstleistungen wie die Lagerung von Gefahrgut, von Produkten mit einer bestimmten Temperatur, Reparatur von Containern und LKWs, Warenumschlag, Sicherheitskontrollen bei der Ein- und Ausfahrt usw.

Hafenanlagen

Häfen fungieren als Import- und Exportzentren für Lieferungen auf dem Luft- und Seeweg, und sie werden von öffentlich-privaten oder ausschließlich öffentlichen Unternehmen verwaltet.

Die Häfen fungieren als Liegeplätze oder Hangars für Schiffe sowie als Terminals für die Lagerung und Verwaltung von Waren.

Hafen-Logistik-Zentren
Hafenlogistikbereich | BECOSAN®

Es gibt verschiedene Arten von Hafenanlagen, abhängig vom zu verwaltenden Basisprodukt, wie zum Beispiel Autos.

Stadtterminals

Urbane Terminals bieten Lkw-Flotten, die Schüttgüter transportieren, verschiedene Dienstleistungen an, wie zum Beispiel die Wartung und Reinigung dieser Fahrzeuge.

Sie bieten auch Lagerung von Waren (für eine begrenzte Menge von Grundprodukten), Catering-Service und Komfort für Fahrer usw.

Einige dieser Terminals verfügen auch über intermodale Terminals.

Eigenschaften von Logistikzentren

Logistikzentren sind moderne Phänomene und ihre Bedeutung hat in den letzten Jahren zugenommen.

Kurzum, es handelt sich um einen völlig neuen und sehr weit gefassten Begriff, der für den einen oder anderen etwas ganz anderes bedeuten kann.

Eine genaue Definition ist schwierig, da die Logistik selbst wie folgt aufgefasst werden kann:

  • Eine Infrastruktur.
  • Fahrzeugverkehr.
  • Warentransporte.
  • Geld-, Daten- und Informationsfluss.

Aber obwohl sie unterschiedlich gesehen werden können, haben sie gemeinsame Merkmale, wie die folgenden:

  • Bereich, der von Handels-, Transport-, Produktionsunternehmen und Logistikdienstleistern gebildet wird.
  • Anbindung an Verkehrsträger, die international und lokal operieren.
  • Logistikbereich, der vom Projektträger des Logistikzentrums verwaltet wird, der für die Verwaltung der Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen verantwortlich ist, um Synergieeffekte zu erzielen.
  • Mehrwertbereiche (Warenverpackung, Preisgestaltung etc.).

Schließlich ist es wichtig zu erwähnen, dass die Industrie 4.0 hat dank neuer Verfahren eine Verbesserung dieser Branche ermöglicht: Automatisierungs- und Digitalisierungssysteme unter anderem.

Lassen Sie andere profitieren!

Teilen Sie diesen Inhalt auf Ihren sozialen Netzwerken.

Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email