Die Erneuerung eines industriellen Bodenbelags

Renovacion pavimento industrial

Einen industriellen Bodenbelag ist während seiner gesamten Lebensdauer einem Verschleiß unterworfen. Diese Abnutzungen entstehen durch den Verkehr schwerer Maschinen, durch die Auswirkungen herabfallender Gegenstände und durch alle anderen Auswirkungen der Nutzung der Bodenbelag-Oberfläche.

Aufgrund all dieser Abnutzungsgründe ist zu erwarten, dass Risse, Spalten, Dichtung-Schädigungen unter anderen Schäden an der Betonoberfläche auftreten.

Wenn alle Schäden des Betons in einem einzigartigen Zustand des Verfalls zusammengefügt werden, sind traditionelle Reparaturen allein nicht mehr sinnvoll. Diese Situation ist ein Zeichen dafür, dass der Bodenbelag erneuert werden muss.

Die Erneuerung eines industriellen Bodenbelags ist ein Prozess, der es ermöglicht, den gesamten Betonschaden zu beseitigen und so eine neue Verkehr-Oberfläche zu schaffen.

Bedeutung eines guten Zustands auf dem industriellen Bodenbelag

Außerdem sieht einen beschädigten Bodenbelag auf eine Industrieanlage unästhetisch aus, und wird dadurch auch negative Auswirkungen auf die industrielle Tätigkeit haben.

Der Maschinenverkehr kann in Industrieanlagen mit einem beschädigten Bodenbelag nicht richtig fahren, da die Risse zu Unannehmlichkeiten führen können. Diese Schäden können das mechanische System des Fahrzeugs beeinträchtigen.

Ein beschädigter Betonbodenbelag kann die strukturelle Integrität des Betons gefährden. Außerdem setzt ein beschädigtes Pflaster erhebliche Mengen schädlichen Staubs frei.

Die Bedeutung eines gut funktionierenden Bodenbelags liegt darin, dass er die schädlichen Auswirkungen aller Schäden aufhebt. Dies ermöglicht eine angemessene Entwicklung der industriellen Aktivitäten.

Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass ein intakter Belag nicht völlig immun gegen Risse, Spalten usw, ist.

Um einen einwandfreien Belag zu erhalten, müssen Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt werden, je nachdem, in welchem Zustand sie sich befinden.

Wie man den Bodenbelag einer Industrieanlage erneuert

Um mit der Erneuerung eines Bodenbelags zu beginnen, muss die beschädigte Oberfläche durch ein so genanntes Fräsen entfernt werden.

In der Regel ist es nicht erforderlich, die Oberfläche vor dem Fräsen zu reinigen, da diese Risse, Spaltungen, Rissbildungen und Schmutz von der Oberfläche des Bodenbelags entfernt.

Anschließend ist der Bodenbelag so zu konditionieren, so dass die haftende Grundierung bedruckt werden kann. Diese Grundierung wird den Abschnitt der Fräsfläche zur Herstellung des Mörtels vorbereiten.

Der zu verwendende Mörtel hat eine unterschiedliche Zusammensetzung, da er neben Zement, Sand und Wasser auch Harze und Pigmente enthalten kann. In einigen Fällen wird Lithium aggregiert, um eine widerstandsfähigere Oberfläche zu erzeugen.

Ebenso können selbsttätige Mörtel verwendet werden, um eine optimale Planimetrie der Bodenbelag-Oberfläche zu erreichen.

Schließlich wird der Boden mit einer Beschichtung oder einem Belag versehen.

Was ist besser einen Bodenbelag wiederaufzubauen oder zu erneuern?

Die Sanierung eines Industrie-Bodenbelags kann in Form einer Erneuerung oder eines Wiederaufbaus erfolgen. Die Entscheidung für eine Alternative hängt von bestimmten strukturellen Bedingungen und wirtschaftlichen Erwägungen ab.

Die meisten Eigentümer von Industrieanlagen neigen dazu, die Renovierung dem Wiederaufbau vorzuziehen. Vor allem, weil es nicht nur günstiger und schneller ist, sondern auch einen weniger invasiven Prozess darstellt.

Wir werden jedoch die Auswirkungen jeder Situation sorgfältig abwägen müssen:

Wann muss der Bodenbelag renoviert werden

Der Bodenbelag muss erst erneuert werden, wenn die Reparatur von Brüchen und Wartungsarbeiten ihren vollen Wert verloren haben.

Ein Bodenbelag, der erneuert werden muss, befindet sich in einem Zustand kombinierter Zerstörung, in dem die verschiedenen Risse mit Spalten verbunden sind, wodurch ein Netz entsteht, welches die Betonstruktur schwächt.

Der kombinierte Verschlechterungszustand (Risse und Spalten) kann durch konventionelle Reparaturen beseitigt werden. Der Effekt wird jedoch kurzfristig sein.

Dies führt dazu, dass Kosten für ständige Renovierungen dieser Art letztlich zu ineffizienten Investitionen führen.

In Anbetracht dessen wird empfohlen, einen Bodenbelag zu erneuern, wenn er kurz vor dem Ende seiner Nutzungsdauer steht oder die Instandhaltungsarbeiten für eine beträchtliche Zeit vernachlässigt wurden.

Wann muss ein Belag wiederhergestellt werden

Der Wiederaufbau ist der dramatischste Fall beim Wiederaufbau eines Bodenbelags. Diese sollte durchgeführt werden, wenn Erneuerung, Reparatur und Instandhaltung nicht mehr erforderlich sind, d. h. wenn sie eine unnötige Investition darstellen.

Ein Belag muss rekonstruiert werden, wenn Brüche und Strukturmängel unüberwindbar sind, was auf Konstruktionsfehler und/oder Baufehler zurückzuführen ist.

Die Methoden zur Bewertung von Brüchen auf dem Bodenbelag sind das beste Instrument, um zu entscheiden, ob der Wiederaufbau fortgesetzt werden soll, da sie eine gründliche Diagnose liefern, die die tatsächlichen Ursachen der Verschlechterung aufzeigt.

Dadurch wird klarer festgelegt, welche Art von Erneuerung gelten soll.

Alternativen zur Erneuerung eines Bodenbelags

Die wichtigste Alternative zur Erneuerung ist die Reparatur des Bodenbelags.

Die Instandsetzung eines Bodenbelags dient der Erhaltung der Ästhetik und der oberflächlichen Regelmäßigkeit der Böden, indem einfache Tätigkeiten zur Rückgewinnung beschädigter Dichtungen, Böden, zum Schließen von Rissen und andere physikalische Erscheinungsformen der Beschädigung genutzt werden.

Obwohl Reparaturen an einem Straßenbelag erschwinglich sind, haben sie einen geringeren Effekt als die Erneuerung, da sie nur lokale und individuelle Brüche beseitigen können.

Darüber hinaus ist die Instandhaltung die beste Möglichkeit, die Erneuerungszeit zu verlängern, insbesondere wenn die Oberfläche regelmäßig und ununterbrochen erneuert wird.

Durch die Wartung wiederum wird die Notwendigkeit von Reparaturen beseitigt, da die Risse und Dichtungen geschlossen bleiben.

Außerdem ist die Oberfläche durch die Instandhaltung undurchlässig.

Bei dem Bau eines Bodenbelags können jedoch chemische Behandlungen vorgenommen werden, um ideale Endpunkte zu erhalten.

Die BECOSAN® Behandlung ist  durch  die Erhöhung der Härte der konventionellen Betonboden-Oberfläche gekennzeichnet, wodurch sie widerstandsfähiger und langlebiger wird.

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte