Baumaterialien | Bodenbeläge

Material de construccion para pavimentacion

Baumaterialien sind alle Rohstoffe und Produkte, die für den Bau von Gebäuden, Wohnhäusern, Straßen und anderen Bauwerken des Hoch- und Tiefbaus und der Architektur verwendet werden.

Diese Materialien erfüllen daher im Bauwesen sowohl strukturelle als auch architektonische (ornamentale) Funktionen.

Die Baumaterialien müssen gegen schädliche Einwirkungen (Stöße, Gewicht usw.) und gleichzeitig ästhetisch beständig sein.

All dies soll die Integrität der Struktur auf Sicherheits- und Dienstleistungsebene wahren.

Die folgenden werden hauptsächlich beim Pflasterbau verwendet.

Beton

Beton ist ein Verbundwerkstoff mit der Härte eines Steins.

Der Ursprung liegt in der physikalisch-chemischen Bindung von Grobaggregaten (Kies) und feinen Aggregaten (Sand), was durch die Agglutinationsfähigkeit des Zements  möglich ist, der bei Kontakt mit Wasser detoniert wird.

Baustoff Beton

Kurzum, Beton ist ganz einfach das Material, das aus Kies, Sand, Zement und Wasser gemischt wird. Welche durch bestimmte Techniken verbunden werden.

Nichtsdestotrotz und um die Vorteile des Betons zu verbessern, werden dem Beton jedoch in der Regel besondere Zusatzmittel zugesetzt, und zwar entweder in frischem oder verhärtetem Zustand.

Um die Anfälligkeit und Schwäche gegenüber den Antriebskräften zu verringern, werden in der Regel Metallstangen, geschweißte Netze oder Fasern verwendet, die später zu verstärktem Beton führen.

Beim Pflaster ist Beton ein Baustoff, der als so genannter starrer Belag  bezeichnet wird.

Asphalt

Asphalt ist ein Bau-Bindemittel.

Es ist dickflüssig, dunkelfarbig und vielfältiger Festigkeit. Es kann fest, halbfest oder flüssig sein.

Asphalt-Baumaterial

Dieses Material besteht hauptsächlich aus Naturbitumen (Kohlenwasserstoffe), die während des industriellen Verfahrens der Erdöldestillation raffiniert werden.

Im Bau-Sektor wird Asphalt hauptsächlich als Rohstoff verwendet. Material, aus dem verschiedenen Produkte hergestellt werden, die Sie hier sehen können.

Unter den verschiedenen Asphaltprodukten sind Asphaltmischungen die am weitesten verbreiteten Bauprodukte im Straßenbau.

Asphaltbeton ist das Standard für diese Produkte.

Asphaltbeton ist ein Baustoff, der in der Regel aus einer heißen Asphaltmischung besteht, die aus grobkörnigem Bitumen und fein graduiertem Asphalt besteht.

Dieses Material ist der Hauptbestandteil des flexiblen Bodenbelags.

Kopfsteinpflaster

Der Pflasterstein ist ein bearbeiteter Stein, der sich durch seine rechteckige Form auszeichnet.

Er ähnelt in der Regel einem massiven Block, obwohl sich auch andere Arten von Formen entwickeln können.

Pflastersteine Baumaterial

Dieses Material kann aus Granit oder Basalt hergestellt werden, bei denen es sich um hochwiderstandsfähiges Gestein handelt.

Heute ist es jedoch sehr üblich, dass er aus Beton hergestellt werden.

Auf dem Bodenbelag werden Betonpflaster zum Bau der so genannten Gelenk-Betonpflaster verwendet.

Diese Art von Bodenbelag wird in städtischen Räumen mit wenig Fahrzeugverkehr, wie beispielsweise Parkanlagen und Gärten, des Öfteren verwendet.

Von dieser Art von Straßenbelag ist ihre Ästhetik besonders hervorzuheben, und deshalb werden auch moderne Pflaster auch aus  farbigem Beton hergestellt.

PVC

PVC ist das standardisierte Akronym für Polyvinylchlorid.

PVC ist ein synthetischer Baustoff, technisch gesehen ein Polymer aus Vinylchlorid(C2H3Cl).

Dieses Polymer wird industriell zur Herstellung von Harzen verarbeitet, die starre oder biegsame Sorten haben können.

Hartes PVC wird normalerweise in Rohren und Fenstern verwendet.

Flexibles PVC wird als Bodenbelag und als Beschichtung von Bau-Oberflächen verwendet, was auch als Vinyl Boden bezeichnet wird.

Der Vinylboden ist ein Bodenbelag, der sich durch Abrieb, Undurchlässigkeit und leichte Reinigung auszeichnet.

Ebenso kann es kontinuierlich mittels flexibler Folien oder diskontinuierlich mittels starrer Platten aufgebaut werden.

Epoxid-Harz

Epoxidharz ist ein chemisch synthetisches Material.

Es bezieht sich auf eine Gruppe von Polymeren und Prepolymeren, die aus Epoxidgruppen, auch bekannt als Polymere, bestehen.

Epoxidharz-Baustoff

Innerhalb des Epoxidharzes ist ein Bikomponentenprodukt, das aus der chemischen Reaktion zwischen Epichlorhydrin und Bisphenol A entsteht, das am häufigsten in Pflasterungen verwendet wird.

Deshalb wird die Konstruktion eines Epoxidfußbodens in 2 Teilen ausgeführt:

  1. Zur Durchführung der chemischen Reaktion wird das Harz mit dem Härtemittel gemischt.
  2. Anschließend wird dadurch die Beschichtung härter.

Epoxid-Boden zeichnet sich durch eine Oberfläche mit hoher mechanischer Festigkeit und durch Feuchtigkeitsveränderungen aus.

Darüber hinaus ist Epoxidharz ein Material, das eine hohe Festigkeit mit Beton aufweist und daher zur Beschichtung starrer Oberflächen geeignet ist.

Polyurethan

Polyurethan (PU) ist ein synthetisches Material polymerer Natur, das aus Hydroxyylbasen und Diisocyanaten besteht.

Dieses Material besteht aus zwei Gruppen chemischer Verbindungen, die als thermostatische Polyurethane und thermoplastische Polyurethane bezeichnet werden.

Thermoplastisches Polyurethan wird am häufigsten in der Straßenbauindustrie verwendet.

Sie dienen zur Reparatur von Rissen an Oberflächen als hauptsächlich Dichtmassen, und besitzen eine große Leistungsfähigkeit, mit Zement zu interagieren und zu verbinden, um so etwas wie Hybridmischungen zu bilden.

So kann ein Polyurethan-Boden sowohl ein Bodenbelag mit synthetischer Beschichtung als auch ein Bodenbelag mit einer Zement-Polyurethan-Hybridmischung sein.

Linoleum

Linoleum ist ein Baumaterial, das als Bodenbelag verwendet wird.

Die Herstellung erfolgt durch Verfestigung einer Mischung aus Leinöl-, Sägemehl- und Korkstaub.

Baustoff Linoleum

Als Alternative wird zu dem Linoleum-Gemisch in der Regel Pigmente zugesetzt, um der Beschichtung Farbe und Ästhetik zu verleihen.

Es ist jedoch zu beachten, dass Linoleum ein Material ist, das nicht mehr verwendet wird.

Aufgrund seiner Eigenschaften wurde Linoleum durch Beschichtungen wie Polyvinylchlorid oder Epoxidharz ersetzt.

Polyvinylchlorid und Epoxidharz basieren auf einer moderneren industriellen Technologie und bieten einige Verbesserungen bei der Bodenkonstruktion.

POLIERTE BETONBÖDEN BECOSAN®

Ähnliche Artikel

Fratasadora de hormigón

Glattbeton / Betonschleifmaschine

Zum Nivellieren oder Glätten von Beton wird eine elektrische Glättkelle verwendet, eine Nachbearbeitungsmaschine, mit der die Oberfläche des Betons mit einer außergewöhnlich hohen Toleranz geglättet und geebnet wird.

Mehr erfahren »
BECOSAN

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Letzte Einträge

Newsletter

Wir befassen uns mit der Instandsetzung und Verbesserung von Betonböden sowohl in neuen als auch in bestehenden Industriegebäuden. Sie erhalten einen hochglanzpolierten, staubfreien, 100% funktionalen Betonboden.

Aktuelle Projekte